';
Image module

Für Kinder

Pädiatrische
HNO

Als pädiatrische HNO-Erkrankungen werden wiederkehrende Mandelentzündungen, Mandel- und Adenoidvergrößerungen, Schnarchen, Schlafapnoe, Hörverlust durch Flüssigkeitsansammlung im Mittelohr, Nasenbluten, Fremdkörper in Nase oder Ohr, Zungenband und Verengungen der Atemwege genannt etwas ausmachen.

Zunächst wird eine ausführliche endoskopische Untersuchung durchgeführt. Dann wird eine geeignete Behandlung für das bestehende Problem geplant. In Fällen, in denen die medizinische Behandlung nicht ausreicht oder eine Operation die einzige Möglichkeit ist, wird das Kind auf die Operation vorbereitet. Für die Entfernung von Fremdkörpern wird eine flache Narkose, die so genannte Sedierung, bevorzugt, während für andere Eingriffe wie die Entfernung von Mandeln eine Vollnarkose verwendet wird.

Schwerpunktthemen

Pädiatrische HNO/ HNO-Arzt für Kinder / Mandel & Adenoidvergrößerungen

Kontakt

Info / Terminvereinbarung
Schreiben sie uns!